Tymmo-Kirche
Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Lütjensee

Tymmo-Kantorei 

 

 



Die Tymmo-Kantorei

Leitung Rebecca Poesch


Foto I. Koenig

Die Tymmo-Kantorei verstärkt durch drei Solisten sang am 11.12.2016 anlässlich des Weihnachtskonzertes "Wie schön leuchtet der Morgenstern"


Die Kantorei freut sich auf neue Sängerinnen und Sänger

Steigen Sie ein beim Projekt "Weihnachtsoratorium von Bach"

 

Vielbeschäftigt mit anspruchsvollen musikalischen Projekten ist die Tymmo-Kantorei. Bei festlichen Anlässen sind ihre Stimmen zu hören. Geleitet und musikalisch begleitet wird sie von Rebecca Poesch. Es gibt einen besonderen Anlass, auf den in den wöchentlichen Proben donnerstags unter ihrer Leitung hingearbeitet wird. Das ist als musikalischer Höhepunkt in diesem Jahr die Aufführung des Weihnachtsoratoriums. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren! Einstudiert und geprobt werden bereits laufend bis zu den Sommerferien die Chor-Partien und Choräle aus dem Oratorium, ab dem 7. September beginnt dann die intensive Probenphase bis zur Aufführung am 9. Dezember.
Ausführende neben der Tymmo-Kantorei sind der Kammer- und der Projektchor der Stormarnschule Ahrensburg. Das „Orchestra of the truthful sound“, ein Ableger des Lübecker Kammerorchesters, begleitet Chöre und Solisten. Jana Thomas singt die Sopranstimme, Barbara Rohlfs die Alt-, Julian Rohde die Tenor- und Malte Schulz die Bassstimme.
Von dem sechsteiligen Oratorium für Soli, gemischten Chor und Orchester kommen Teil I „Jauchzet, frohlocket“, Teil II „Und es waren Hirten in derselben Gegend“ und Teil III „Herrscher des Himmels, erhöre das Lallen“ zur Aufführung. Feierliche Eröffnungs- und Schlusschöre, die Vertonung der neutestamentlichen Weihnachtsgeschichte in den Rezitativen, eingestreute Weihnachtschoräle und Arien der Gesangssolisten prägen das Oratorium. Inhaltlich wird das Werk mit der Freude über die Geburt Christi verbunden. Von der musikalischen Gattung steht das Weihnachtsoratorium Bachs oratorischen Passionen nahe. Es ist das populärste aller geistlichen Vokalwerke Bachs und zählt zu seinen berühmtesten geistlichen Kompositionen.
Eine Herausforderung für alle, die ihrer Stimme und ihrem Gesangstalent etwas Gutes tun möchten: Interessenten, die bei diesem schönen Werk gerne mitsingen möchten, sind bei den Proben ab 7. September herzlich willkommen. Zu einem Probenwochenende vom 3. bis 5. November geht es auf die Bäk bei Ratzeburg, eine Teilnahme ist möglich! Chorsprecherin Heide Nicolai: „Wir freuen uns auf Sie! Proben der Kantorei sind stets am Mittwoch im Gemeindehaus, Möhlenstedt, von 19.30 bis 21.30 Uhr.“
Walter Domscheit


Foto Kantorei

Die Kantorei bereitete sich auf dem Probenwochenende am 25. und 26. November auf das Weihnachtskonzert 2016 vor.


Wo man singt, da lass Dich ruhig nieder

Nun bereiten wir unsere Beiträge zum Tymmo-Musikfest vor. Gleichzeitig probt Herr Westphal schon einige Choräle aus dem Weihnachtsoratorium mit uns. Das werden wir auch fortsetzen bis zu den Sommerferien.
Ab 7. September beginnt dann die intensive Probenphase für das Weihnachtsoratorium am 9. Dezember 2017. Projektsänger sind ab September herzlich willkommen. Wir freuen uns über Unterstützung. Die Proben sind stets mittwochs im Gemeindehaus, Möhlenstedt, von 19.30 bis 21.30 Uhr, ab 7. September 2017. Herzlich willkommen! Heide Nicolai, Tymmo-Kantorei