Tymmo-Kirche
Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Lütjensee

KONFIRMANDENZEIT

 


 

Kurse unter dem Motto

"Gemeinsam glauben lernen"


Den Konfirmandinnen und Konfirmanden bietet Pastor Denecke Kurse an, die einen überschaubaren Zeitumfang haben und ein bestimmtes Thema behandeln. Und Pastor Denecke hofft darauf, dass sich zu jedem Kurs auch Erwachsene anmelden. Entweder aus Interesse an dem Thema oder aus Interesse an unseren Konfirmandinnen und Konfirmanden, um gemeinsam glauben zu lernen. Bitte überlegen Sie, ob Sie bei folgenden Kursen teilnehmen können und melden sich bei Pastor Denecke an:   Tel. 04154 7262 (Büro), Tel 04154 75335 (Pastorat), E-Mail: Joerg.Denecke@Tymmo.de


Kursangebote  siehe Glaubenskurse

 

Konfirmandenunterricht in neuer Form
vorgestellt von Pastor Jörg S. Denecke

Ein Kursmodell soll es werden - ich nenne es KonFlex. Dadurch sollen die veränderten Bedürfnisse von Schülern und Familien berücksichtigt und gleichzeitig ein ausreichender Umfang des Unterrichts sichergestellt werden. Dazu werden verschiedene Kurse angeboten, die entsprechend den eigenen Möglichkeiten und Interessen unterschiedlich kombiniert werden können. Dabei hat jeder Kurs einen Umfang von 12 Zeitstunden und bis zur Konfirmationsvorbereitung müssen 6 Kurse absolviert, 15 Gemeinschaftspunkte erworben und 15 Gottesdienste besucht werden.
Damit ist der Umfang derselbe wie bisher. Durch das Kurssystem kann man allerdings unterschiedlich kombinieren, z. B. Ferien- und Wochenendkurse nutzen, um in Zeiten zu pausieren, in denen Schule oder Sport mehr Aufmerksamkeit beanspruchen oder statt eines intensiven Jahres die Konfirmandenzeit auf drei Jahre mit jeweils zwei Kursen auszudehnen. Wer die Konfirmandenzeit über einen längeren Zeitraum ausdehnen und trotzdem mit 14 Jahren Konfirmation feiern möchte, kann dazu auch eher anfangen. Die Konfirmation selbst bleibt allerdings an die Religionsmündigkeit und damit an ein Mindestalter von 14 Jahren gebunden.
Das Kursangebot selbst umfasst wie bisher durchgängig eine Kurszeit mittwochs von 16-18 Uhr, zusätzlich eine Kurszeit für musikalisch Interessierte, donnerstags von 17-19 Uhr, mit der wir besonders Schülerinnen und Schüler im Konfirmandenalter ansprechen wollen, die mittwochs an Orchesterproben teilnehmen, sowie Wochenend- und Ferienkurse, die – sofern sie auswärts oder sogar im Ausland stattfinden – natürlich mit zusätzlichen Kosten verbunden sind.
Die Unterrichtszeit am Mittwoch beginnt in diesem Jahr am 8. Juni mit einem Kurs zum Thema „Kirche“. Hier wird zunächst das Lütjenseer Kirchengebäude erkundet, aber auch die Kirche als Organisation, Menschen, die sich in unserer Kirchengemeinde engagieren und der Gottesdienst als zentrale Ausdrucksform des Glaubens werden Thema.
Die Unterrichtszeit am Donnerstag beginnt 2016 erstmals am 9. Juni mit einem Kurs zum Thema „Abendmahl“. Dieser Kurs beinhaltet neben den Berichten des Neuen Testaments über Jesu letztes Abendmahl mit den Jüngern eine Einführung in die unterschiedlichen theologischen Akzentuierungen dieser Feier. Dabei wird jedes Mal das Heilige Abendmahl in unterschiedlicher Form zubereitet und verzehrt, Liturgien erprobt und Abendmahlslieder unterschiedlicher Epochen von Mittelalter bis Gospel miteinander gesungen. Dieser Kurs ist nur geeignet für Konfirmandinnen und Konfirmanden, die gerne (mit)singen oder musizieren und schließt mit einem gemeinsam gestalteten Abendmahlsgottesdienst am 10.7. um 10 Uhr ab, an dem die Teilnahme ebenfalls verpflichtend ist.
Der erste Wochenendkurs ist ein Kurs zum Thema „Taufe“ am 2. und 3. Juli. An diesem Kurs sollen alle Konfirmandinnen und Konfirmanden teilnehmen, die bisher nicht getauft sind. Bei diesem Kurs sind natürlich Taufberichte des Neuen Testaments Thema, aber auch das Glaubensbekenntnis als ursprüngliches Taufbekenntnis. Außerdem geht es um Taufsprüche und die Gestaltung persönlicher Taufkerzen. Der Kurs ist also auch geeignet für Konfirmandinnen und Konfirmanden, die bereits getauft sind, aber nach dem Sinn der Taufe und des damit verbundenen Glaubens fragen und für sich nachträglich oder für eine/n gute/n Freund/in selbst eine Taufkerze gestalten wollen. Dieser Kurs schließt ab mit dem gemeinsamen Taufgottesdienst an einem geeigneten Ufer eines unserer drei Lütjenseer Seen am 3.7. um 17 Uhr.
Als Ferienkurse in diesem Sommer werden eine Fahrt in die „Communaute de Taizé“ im französischen Burgund angeboten (23.7.-1.8.) und eine viertägige Outdoor-Tour (1.-4.9.), die mit dem Gottesdienst am 4.9. um 17 Uhr in unserer Tymmo-Kirche endet.
Mit dieser Neugestaltung der Konfirmandenarbeit möchten wir als Kirchengemeinde darauf reagieren, dass Konfirmandinnen und Konfirmanden durch Ganztagsschule und die verkürzte Zeit bis zum Abitur oft bis zum Nachmittag in der Schule sind und auch noch andere Hobbys haben.
Da ein solches Kursmodell nicht perfekt vom Himmel fällt und in Kirchengemeinden der näheren Umgebung noch keine entsprechenden Modelle und Erfahrungen existieren, möchte ich diese ersten Ideen in enger Abstimmung mit dem Kirchengemeinderat und den Konfirmandinnen und Konfirmanden weiterentwickeln. Natürlich sind dazu auch Erfahrungen und Engagement von Eltern wichtig. Daher sind uns Ihre Rück-meldungen jederzeit willkommen! Eine weitere Besonderheit besteht darin, dass alle Kurse im Tymmo-Boten veröffentlicht werden, damit sich auch andere interessierte Gemeindeglieder dazu anmelden. Dies ist ausdrücklich erwünscht.
Die Themen der Kurse im Herbst und weitere Informationen gibt es bei dem Informations- und Anmeldeabend am Mittwoch, dem 16.3. um 19 Uhr in unserem Gemeindesaal.