Tymmo-Kirche
 

Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Lütjensee

Großensee  Lütjensee  Grönwohld

 EinBlick

in die Kirchengemeinde

  • Noah
  • 26842353
  • Taufstein
  • web ps_DSC1852
  • web ps_DSC4467
  • Foto Hartmut Roick_20200428_Tymmo-Kirche Lütjensee

GOTTESDIENSTE


Foto Denecke

28. Nov.

1. Advent

Sonntag, 28.11.2021 um 17 Uhr

Gottesdienst in der Tymmo-Kirche

mit der Rockband "NextLevel" 

Pastor Dr. Schindehütte (Großhansdorf)

Der Gottesdienst findet unter den Bedingungen der in Schleswig-Holstein zurzeit geltenden sogenannten Zwei-G-Regel statt. Um eine vorherige Anmeldung zum Gottesdienst wird gebeten (Büro/Bürozeiten 014547262)

Link Landesverordnung zur Coronabekämpfung

Foto Lotz

5. Dez.

2. Advent

Gottesdienst in der Tymmo-Kirche

Sonntag, 5.12.2021 um 10 Uhr



Pastorin Schumacher - Orgel Eva Manthey

AKTUELLES 

Fotos https://www.brot-fuer-die-welt.de

63. Aktion Brot für die Welt. Eine Welt. Ein Klima. Eine Zukunft

In der Küstenregion von Bangladesch, wo Aklima Begum (Foto) mit ihrer Familie lebt, sind die Folgen des Klimawandels so heftig zu spüren wie in kaum einer anderen Gegend der Welt. Jedes Jahr rasen mehrere Wirbelstürme über das Land, gefolgt von Flutwellen, die Boden und Grundwasser versalzen. Es mangelt an Wasser zum Trinken und zur Bewässerung der Felder, die Frauen verbringen mehrere Stunden am Tag damit, zu den wenigen nutzbaren Brunnen zu laufen. Seit der Wirbelsturm Sidr im Herbst 2007 über ihr Leben gefegt war, kämpfte die Familie Tag für Tag ums Überleben. Aklima Begum war froh, wenn ihre Kinder abends nicht hungrig ins Bett gehen mussten. Das Meer hatte den Trawler und die Netze ihres Mannes geschluckt, sie hatten deshalb Kredite für ein neues Schiff und neue Fangleinen aufgenommen, bloß damit im folgenden Jahr ein weiterer Sturm beides fortriss. Seitdem arbeitete ihr Mann als Tagelöhner auf Baustellen in der nächstgelegenen Stadt, doch was er abends nach Hause brachte, reichte kaum für drei Mahlzeiten am Tag, und erst recht nicht, um die Schulden zurückzuzahlen. Reis konnten sie auch nicht mehr anbauen, das Salzwasser hatte ihr Ackerland unfruchtbar gemacht.

Seit 2012 hilft die Christian Commission for Development in Bangladesh (CCDB), eine Partnerorganisation von Brot und die Welt, den Menschen in der Küstenregion, ihre Lebensweise an die veränderten Klimabedingungen anzupassen. Mitarbeiter von CCDB brachten Aklima und ihrer Familie neues, salzresistentes Saatgut, vier Monate später ernteten sie den ersten Reis. Außerdem wurde die Familie mit einem Regenwassertank unterstützt, der einen Filter aus Sand besitzt. Ein neuer Schutzraum bietet Unterschlupf, wenn ein Sturm droht. Gemüse, das auch ohne den versalzenen Boden in Gefäßen wächst, bereichert die Mahlzeiten der Familie.  

Helfen Sie helfen!  Bank für Kirche und Diakonie  IBAN: DE10100610060500500500


Grafik M. Jacken



TYMMO-SINGKREIS 

trifft sich

Nach langen Pausen und Unterbrechungen dürfen wir endlich wieder im Gemeindesaal proben, weil alle geimpft, genesen oder frisch getestet sind. Mit einfachen Übungen und geliebten Liedern bringen wir jeden Dienstag von 10 bis 11 Uhr unsere Stimmen wieder in Schwung – ein guter Moment zum Einsteigen. Eine Voranmeldung, am besten telefonisch im Büro, wäre nett. Ein- oder zweistimmige bekannte oder neue Melodien, auch mal in anderen Sprachen - für alle ist etwas dabei. Alles unter dem Motto: Singen macht Freude!


Stellenanzeige


Sie suchen einen Platz für Ihr Kind?

Unsere Kindertagesstätte hat noch Plätze frei.


Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Zum nächsten Kindergartenjahr 2021/22 können wir noch einen Platz für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) anbieten. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, gerne auch per Mail an: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Lütjensee - Kirchenbüro z. Hd. v. Frau Thormann - Stichwort: „Obstwiese“  Möhlenstedt 3, 22952 Lütjensee



FÖRDERVEREIN "FREUNDE DER KIRCHENMUSIK"

Mitgliederversammlung am 9. September 2021

Mit Unterstützung des Vereins "genossen" viele Besucher und Besucherinnen beim Musikfest und auf Konzerten "den Augenblick"

Vorsitzende Astrid Kruse freut sich auf ein weiteres TymmoMusikFest, das eigentlich schon dieses Jahr stattfinden sollte, sie bekommt aber Sorgenfalten, wenn sie an den Fortbestand des Vereins denkt.

Diese Veranstaltungen in unserer Kirchengemeinde wurden vom Verein unterstützt bzw. organisiert:

"Genieß den Augenblick" TymmoMusikFest 2019

"Im wunderschönen Monat Mai" Konzert mit Pianist, Sängerin und Querflötist

Einzelheiten von der Versammlung


Foto R. Poesch - Kantorei bei einer Probe 2020


AUS DER KIRCHENGEMEINDE


Änderungen vorbehalten!

TERMINE 

im Jahreskalender
der Kirchengemeinde Lütjensee

Link zur externen Google-Software "Kalender"


 Fotoquelle Material Wgt 2021

WELTGEBETSTAG 2021

Konfirmandinnen und Konfirmanden unserer Gemeinde informieren über die Lebensbedingungen in dieser "Inselwelt" im Südpazifik, insbesondere für die der Frauen und Kinder. Vanuatu besteht immerhin aus 83 Inseln. Viele sind vom steigenden Meeresspiegel bedroht. Die Korallenriffe vor der Küste bleichen, die Zyklone, die dort saisonal auftreten, werden heftiger, an den Stränden wird Plastikmüll aus dem Meer angeschwemmt. Hier geben sie Informationen zum Inselstaat Vanuatu.

Download der Präsentation   13 Infoblätter


KIRCHE FÜR KINDER

Nähere Informationen von Pastor Denecke Telefon 04154 75335

Die Tymmo-Kinderkirche trifft sich einmal im Monat freitags von 16.30 bis 18 Uhr in der Tymmo-Kirche

21. Januar  18. Februar, 18. März

mehr erfahren ...


Grafik epd

KURSE

Kurs "Weltverantwortung"

Mittwoch, 6. Januar von 10 bis 15 Uhr und

Samstag, 8. Januar von 10 bis 15 Uhr plus Gottesdienst am Sonntag um 10 Uhr

Kurs "Seelsorge"

Samstag, 15. Januar von 10 bis 16 Uhr und

Sonntag, 16. Januar von 11 bis 14 Uhr plus Nachgespräch und zwei Geburtstagsbesuche

Kurs "Öffentlichkeitsarbeit"

Samstag, 29. Januar von 10 bis 16 Uhr und

Sonntag, 30. Januar von 11 bis 15 Uhr plus Präsentation im Gottesdienst

Kurs "Die Bibel, Gottes Wort oder was?"

Sonntag, 6. Februar von 12.30 bis 18 Uhr und

Sonntag, 6. März von 12.30 bis 18 Uhr plus "Bibeltheater" an den beiden Abendgottesdiensten

mehr erfahren



Foto HR 

"Der Tod Tymmos" Sgraffito von Harald Duwe

Aus der Stiftungsurkunde des Kirchspiels Lütjensee vom 15. Juli 1330 „Der Pfarrherr der Kirche zu Lüttekensee soll das Andenken eines gewissen Tymmo, eines Laien, der zur Zeit des Heidentums (um das Jahr 1100) den genannten Ort Lüttekensee nicht ohne bedrängende Gefahr bekehrt hat, und aller seiner von den Heiden ebendort getöteten Freunde vor der Gemeinde halten, wie es für die Verstorbenen und Wohltäter in der Kirche Gottes zu geschehen pflegt.“


im Jahrbuch 2021 des Heimatbundes Stormarn   hier klicken!

VERANSTALTUNGEN in der Region



Website - Ev.-Luth. Kirchengemeinde Trittau

Das Licht ist wieder unterwegs

Bereits zum dritten Mal wandert das Adventslicht durch Trittau. Mit der Aktion wollen die Musikschaffenden aus dem Amt Trittau wieder stimmungsvolle Momente schaffen und durch kostenfreie Angebote für möglichst viele Menschen die Wartezeit auf Weihnachten verkürzen. „Gerade in diesen Zeiten brauchen das alle“ so die einhellige Meinung der ebenfalls beteiligten Chöre an der Martin-Luther-Kirche, wo auch die meisten der Veranstaltungen stattfinden. Eine Fülle an alten und neuen Weihnachtsliedern, Bläserklängen und anderen Instrumenten wird zu hören sein. Viele haben sich so bereits zum dritten Mal der Initiative der Kirche mitten im Dorf angeschlossen.

Große Plakate mit einer Übersicht informieren an prominenten Stellen über das jeweilige Angebot an Musik. Mit dabei sind neben den Kirchenchören in allen Altersgruppen, die 20 voices, der Musikzug der freiwilligen Feuerwehr Trittau, Katharina Kagel mit Team, der Männergesangverein, die Trommel-AG des Gymnasiums, das Ensemble repanting culture und diverse Solisten. Freuen Sie sich auf Kurzkonzerte morgens um halb elf, am Nachmittag oder abends, ob mitten in der Woche oder am Wochenende – immer ist etwas los.

Bei allen Veranstaltungen gelten die aktuellen Coronabestimmungen gemäß der Landesverordnung von Schleswig-Holstein. Bitte halten Sie ihre Nachweise bereit.

Stimmungsvolle Bilder und Klänge in der Trittauer Kirche

Am Vorabend des ersten Advents, Samstag, 27. November 2021 wird um 19 Uhr in der Martin-Luther-Kirche in Trittau das Magnifikat von Kim André Arnesen für Solisten, Chor, Streicher, Klavier und Orgel stimmungsvoll in Szene gesetzt. Arnesen, Jahrgang 1980, geboren und aufgewachsen in Trondheim in Norwegen pflegt einen für die neuere skandinavische Chorszene typischen Stil. Dazu gehören Anklänge an Filmmusik und ruhige Klangbilder. Solistische Passagen wechseln mit chorischen Abschnitten. Über seine Vertonung schreibt er selbst: „Gott hat ein Herz für die Armen, und wenn Gott eine arme Frau als Mutter für seinen Sohn auswählt, dann sagt das etwas darüber, wie er auf die Welt schaut. Mein Magnifikat ist daher ein Gebet für die Kranken, die Armen, ein Lied für Hilfe und Hoffnung für diejenigen, die kämpfen.“ In dem Konzert werden mit Solisten aus der Trittauer Kantorei, aus dem Jugend- und Kinderchor der Singschule JONA die klanglichen Möglichkeiten dafür voll ausgeschöpft. Mit  dabei sind außerdem neben den Chören, Finnegan Schulz aus Hamburg am Klavier, der Bargteheider Kantor Andis Paegle an der Orgel sowie ein groß besetztes Streicherensemble. Die Leitung hat Kreiskantorin Barbara Fischer. Das Konzert ist Auftakt zum 3. Trittauer Adventslicht.

Die Veranstaltung findet unter 2G-Regeln statt. Bitte halten Sie entsprechende Nachweise bereit. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um Spenden gebeten.



Grafik Lotz

Zur Jahreslosung 2021

Der Vater der Barmherzigkeit,
der dich mit freundlichen Augen ansieht,
schenke dir königliche Freude
an dir selbst,
dass du in Frieden lebst
mit deinen Schwächen und Grenzen.

Der dich krönt
mit Gnade und Barmherzigkeit,
verwandle dein armes Herz,
dass du keinem
Schuld oder Fehler nachträgst,
sondern großzügig verzeihst.

So singe und spiele
die Barmherzigkeit
in deinen Beziehungen
und lasse dich reich sein
mit deinem himmlischen Vater,
der nicht ab-, sondern aufrundet.

R. Ellsel